Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1110) Nach Verkehrsunfall weitergefahren - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Leichte Verletzungen zog sich am Montagnachmittag, 30.06.2008, bei einem Unfall in der Otto-Bärnreuther-Straße ein 66-jähriger Pkw-Lenker zu. Der Unfallverursacher flüchtete.

    Zum Unfallzeitpunkt gegen 15.15 Uhr war der 66-Jährige mit seinem grünen Honda Akkord auf der Münchener Straße stadtauswärts  unterwegs und bog in die Otto-Bärnreuther Straße ein. Dort wechselte ein schwarzer BMW plötzlich vor dem Hondafahrer auf den rechten Fahrstreifen. Um einen Unfall zu vermeiden, bremste der 66-Jährige sein Fahrzeug ab und zog seinen Pkw nach links. Dabei kam er allerdings von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 66-Jährige wurde leicht verletzt. An den Pkw entstanden Schäden in Höhe von 6.000 Euro. Der Fahrer des schwarzen BMW entfernte sich von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls, die insbesondere Hinweise auf den schwarzen BMW geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 6583 1630 in Verbindung zu setzen.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: