Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1092) Im Mordfall Jessica Pankey 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt - Bildveröffentlichung

    Erlangen (ots) - Das Bayerische Landeskriminalamt hat im Mordfall Jessica Pankey eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt. Wie bereits berichtet, wurde die 26-jährige Jessica Pankey am Mittwoch, 25.06.2008, gegen 16.30 Uhr, in ihrer Wohnung in der Johann-Kalb-Straße 3 in Erlangen tot aufgefunden. Die junge Frau wurde durch mehrere Messerstiche getötet. Seitens der Erlanger Kriminalpolizei wurde eine Sonderkommission "Jessica" gegründet, die an der Aufklärung des Mordfalles fieberhaft arbeitet. Die Ermittler der Soko versprechen sich durch die hohe Belohnung doch den einen oder anderen Hinweis, der zur Aufklärung der Tat bzw. zur Ergreifung des Täters führen kann. Hinweise werden an das Hinweistelefon der Soko "Jessica", Tel.(09131) 760-180, bzw. an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter Tel. (0911) 2112-3333 erbeten. Der vergangene Mittwoch, 25.06.2008, spielt bei der Aufklärung der Tat eine große Rolle. Wer Jessica Pankey am 25.06.2008 gesehen hat, auch in Begleitung von anderen Personen, möge sich mit der Soko "Jessica" in Verbindung setzen.

    Peter Grimm/n

    Anlage: 1 Bild


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: