Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1091) Rauschgifttoter aufgefunden

    Erlangen (ots) - Am Freitagvormittag, 27.06.2008, wurde ein 42-jähriger Erlanger von Angehörigen in seiner Wohnung aufgefunden. Wie die Erlanger Kriminalpolizei mitteilte, wurde der 42-jährige Erlanger Opfer seines jahrelangen Konsums von harten Drogen. Erst kürzlich hatte der Verstorbene eine Entzugstherapie abgebrochen. Die Auffindesituation lässt eindeutige Rückschlüsse auf einen Drogentod zu. Der 42-jährige Erlanger ist der 18. Drogentote in diesem Jahr in Mittelfranken, im Vergleichszeitraum 2007 wurden 16 Drogenopfer registriert.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: