Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Betrunkener Autofahrer verursachte Unfall

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, kurz vor 17.00 Uhr, fuhr ein 35-jähriger Nürnberger mit seinem Pkw in der Marienbergstraße in Nürnberg auf einen vorausfahrenden Pkw auf, der von einer 27-Jährigen gesteuert wurde. Der Auffahrer legte sofort den Rückwärtsgang ein und fuhr ohne sich um den Unfall zu kümmern davon. Was er nicht bemerkt hatte war, dass von seinem Pkw das Kennzeichen abgerissen wurde und an der Unfallstelle liegen blieb. Die verständigte Polizeistreife überprüfte den Halter des Fahrzeuges. Der 35-jährige Stahlformenbauer stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Der Alkomat ergab einen Wert von 3,51 Promille. Anzeige wurde erstattet, der Führerschein sichergestellt. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 8.000 DM. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: