Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Lagerdiebstahl geklärt

      Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte
jetzt einen Diebstahl klären, bei dem ein 27-jähriger
Lagerarbeiter aus versandfertigen Päckchen Schmuckstücke im
Gesamtwert von 7.800 DM entwendete.

    Bekannt wurden die Diebstähle durch Reklamationen der Empfänger der Päckchen. Ihnen war aufgefallen, dass die Päckchen offensichtlich durch einen Unberechtigten geöffnet und anschließend wieder zugeklebt worden waren. Bei internen Recherchen in der Versandfirma .fiel der Verdacht schnell auf den Lagerarbeiter. In seiner Vernehmung gab er schließlich zu, dass er in der ersten Märzwoche 2000 insgesamt 68 Pakete geöffnet und dabei aus 21 Paketen Schmuckstücke (Ringe, Armbänder, Kettchen) entwendet hatte. Die Schmuckstücke will er im U-Bahnuntergeschoss Am Plärrer in Nürnberg an angeblich ihm Unbekannte zum Weiterverkauf abgegeben haben. Der Verbleib des Schmucks ist deshalb bislang noch nicht geklärt.

    Gegen den Tatverdächtigen, der aus Nürnberg stammt, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: