Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1045) Müllsäcke gerieten in Brand - Starke Rauchentwicklung

    Nürnberg (ots) - Starke Rauchentwicklung war die Folge von brennenden Müllsäcken, die heute Vormittag (22.06.08) in der Nürnberger Königstorpassage Feuer fingen. Es gab aber keine Verletzten.

    Gegen 11:15 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von dem Brand der Abfallbehälter benachrichtigt. Möglicherweise gerieten die Müllsäcke, die in zwei Rollwagen gelagert waren, wegen einer unachtsam weggeworfenen Zigarettenkippe in Brand. Der entstehende Rauch verteilte sich sehr rasch auf den gesamten U-Bahnverteiler-Bereich, so dass die Königstorpassage für ca. 30 Minuten gesperrt werden musste.

    Nach Löschen des Feuers und intensiver Belüftung des U-Bahnverteilers konnte das Bauwerk wieder für den Fußgängerverkehr freigegeben werden. Es entstand geringer Sachschaden an einer Lampe bzw. an den Rollwagen.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: