Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Erlangen (ots) - In der Nacht zum Sonntag kam es auf der A 73 in Höhe der AS Erlangen-Nord in Fahrtrichtung Nürnberg zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus Erlangen war mit seiner Familie auf der Heimfahrt von einer Hochzeitsfeier. Im Bereich einer Linkskurve verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen eine Begrenzungsmauer. Das Fahrzeug stieg hoch und schleuderte mehrere Meter auf der Mauer entlang. Danach schlitterte der Wagen über beide Fahrbahnen und blieb total beschädigt an der Mittelschutzplanke liegen. Bei dem Unfall wurden die 44-jährige Ehefrau, der Mann und zwei der Kinder (18 u 19 Jahre alt) verletzt. Sie wurden in eine Klinik eingewiesen. Ein weiteres 15-jähriges Kind blieb unverletzt. Der angetrunkene Fahrer mußte eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein bei der Polizei abgeben. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale Telefon: 09131-760-220 Fax: 09131- 760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: