Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (850) Radfahrer schwer gestürzt

Weißenburg (ots) - Am frühen Sonntagabend (19.05.08) ereignete sich in Ramsberg (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) ein schwerer Radunfall. Ein 47-jähriger Weißenburger befuhr mit seinem Trekkingrad einen Waldweg südlich des Brombachsees in Richtung Ramsberg. Auf einer abschüssigen Strecke verlor er aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte schwer. Da der Radfahrer keinen Helm trug, erlitt er schwere Kopfverletzungen. Ein Spaziergänger fand den verunglückten 47-Jährigen und verständigte den Rettungsdienst. Der Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung durch einen Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt verbracht. Durch den Sturz erlitt der Mann einen Schädelbasisbruch sowie ein Schädelhirntrauma. Nach Auskunft des Notarztes besteht bei dem Mann Lebensgefahr. Am Fahrrad entstand kein Schaden. Rainer Seebauer/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: