Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (833) Wohnungsbrand in Schwabach

Schwabach (ots) - Um kurz nach 11.00 Uhr brach heute (14.05.08) im zweiten Stock in einem Mehrfamilienhaus in der Theodor-Heuss-Straße in Schwabach ein Brand aus. Die 52-jährige Bewohnerin der Dachgeschosswohnung konnte von zwei Nachbarn mit schweren Brandverletzungen aus der Wohnung geborgen werden. Die beiden Retter (21 und 46 Jahre) wurden mit Rauchvergiftungen ins Schwabacher Krankenhaus gebracht. Die schwerverletzte Frau wurde ins Nürnberger Südklinikum eingeliefert. Alle anderen Hausbewohner wurden unverletzt aus dem Haus evakuiert und die Schwabacher Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Wohnungen verhindert werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200.000 Euro. Nach ersten Ermittlungen ist die Brandausbruchstelle wohl im Schlafzimmer der Wohnung. Ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Die Brandfahnder der Schwabacher Kripo haben die Suche nach der Brandursache aufgenommen. Rainer Seebauer/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: