Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (773) Unfallflüchtige gestellt

    Fürth (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen, 03.05.2008, bei dem Schäden in Höhe von 43000 Euro entstanden, flüchtete der Unfallverursacher und sein Beifahrer. Beide konnten kurze Zeit später festgenommen werden. Gegen 04.15 Uhr war ein mit zwei Männern besetzter silberner Audi auf der Hornschuchpromenade in Richtung Nürnberg unterwegs. Dem Linksknick der Straße, kurz vor der Einmündung der Kurgartenstraße, konnte der Fahrzeuglenker aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nicht folgen und prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Caddy. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW gegen einen Citroen CX und einen VW Golf geschleudert. Alle vier Fahrzeuge blieben als Totalschäden liegen, zudem wurde noch ein ebenfalls geparkter Pkw BMW beschädigt. Die beiden Insassen des Audi blieben unverletzt, sprangen aus dem Pkw und flüchteten über die Gleisanlagen in Richtung Karolinenstraße. Dort wurden beide kurze Zeit später von Einsatzkräften der Fürther Polizei angetroffen und festgenommen. Die beiden jungen Männer, im Alter von 20 und 22 Jahren standen erheblich unter Alkoholeinfluss (weit über 1 Promille). Da sie zunächst keine Angeben machten wer von beiden zum Unfallzeitpunkt am Steuer des Audi gesessen war, mussten sich beide einer Blutentnahme unterziehen, außerdem wurde ihre Bekleidung sichergestellt. Nach den bisher durchgeführten Ermittlungen der Verkehrspolizei Fürth dürfte der 22-Jährige der Unfallversacher sein. Sein Führerschein wurde ebenfalls sichergestellt.  ./. Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: