Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (771) Frau bei Überfall verletzt

    Nürnberg (ots) - Kopfverletzungen und einen Schlüsselbeinbruch erlitt am frühen Freitagabend 02.05.2008 eine 69-jährige Frau, die auf dem Nachhauseweg in Steinbühl überfallen wurde. Dabei erbeutete der unbekannte Täter über 1000 Euro Bargeld. Die Rentnerin war kurz vor 20.00 Uhr in der Jahnstraße unterwegs, als sie von einem Unbekannten angegriffen wurde und dabei auf den Gehweg stürzte. Der Täter entriss der Frau die Handtasche in der sie den Arbeitslohn für eine 3-wöchige Aushilfstätigkeit, etwas über 1000 Euro, aufbewahrt hatte, durchwühlte die mitgeführten Einkaufstaschen und konnte dann unerkannt flüchten. Passanten, die die Verletzte fanden, informierten Polizei und Rettungsdienst. Die 69-Jährige wurde zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos. Sachdienliche Hinweise zu dem Überfall nimmt die ermittelnde Dienststelle der Kriminalpolizei Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.  ./.Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: