Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (751) Tod durch Drogenintoxikation

    Nürnberg (ots) - Todesursache: Überdosis Rauschgift. Dies ist das Ergebnis der jetzt vorliegenden Obduktion eines 22-Jährigen, der am 24.04.2008 im Kellerabteil eines Anwesens in der Nürnberger Südstadt aufgefunden worden ist. Der junge Mann, der aus der russischen Föderation stammt, war den deutschen Behörden bislang nicht als Drogenkonsument bekannt gewesen.

    Eine von der Staatsanwaltschaft Nürnberg in Auftrag gegebene chemisch-toxische Untersuchung soll nun klären, welche Droge für den Tod des 22-Jährigen verantwortlich war.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: