Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (732) 43-Jährige schwebt nach Sofabrand in Lebensgefahr

    Stein: (ots) - Eine 43-Jährige zog sich in Roßtal, heute in den frühen Morgenstunden, 27.04.08, 03.15 Uhr, bei einem Sofabrand lebensgefährliche Verletzungen zu. Ihr 62-jähriger Lebensgefährte bemerkte beim Nachhausekommen den Brand und alarmierte sofort die Feuerwehr. Möglicherweise war die 43-Jährige beim Rauchen auf dem Sofa eingeschlafen und hatte so das Sofa in Brand gesetzt. Mit Verbrennungen dritten Grades schwebt sie in Lebensgefahr.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: