Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (711) Überfall auf Bäckerei

    Dinkelsbühl (ots) - Gestern, 21.04.2008, gegen 17.00 Uhr, betrat ein 26-jähriger Mann eine Bäckerei in Dinkelsbühl, bedrohte die Angestellte, nahm etwa 160,- Euro aus der Kasse und flüchtete. Der Tatverdächtige wurde bereits 1 ½ Stunden später im Rahmen von intensiven Fahndungsmaßnahmen von einer Streife des E-Zuges Ansbach festgenommen.

    Nachdem der 26-jährige Mann die Bäckerei betreten hatte, wartete er zunächst, bis eine Kundin den Laden verlassen hatte. Anschließend ging er hinter die Theke,  hielt eine Hand in der Jackentasche verborgen und forderte von der Verkäuferin unter der Androhung, dass sonst etwas passiere, die Kasse zu öffnen. Aus der geöffneten Ladenkasse nahm der Täter ca. 160,- Euro und flüchtete.

    Zwei Frauen, 53 und 54 Jahre alt, wurden auf die Rufe der Verkäuferin und den flüchtenden Mann aufmerksam und nahmen die Verfolgung auf, ohne zunächst genau zu wissen, worum es überhaupt ging. Die beiden Frauen verloren den Flüchtenden nach einiger Zeit aus den Augen. Allerdings glaubte eine der beiden Frauen den Tatverdächtigen erkannt zu haben und beide Frauen lieferten wertvolle Fahndungshinweise.

    Obwohl sich der Tatverdächtige inzwischen in er Wohnung eines Bekannten umgezogen hatte, wurde er von einer E-Zug-Streife in der Innenstadt von Dinkelsbühl erkannt und festgenommen. Für die fragliche Tatzeit hatte der Mann kein Alibi. Bei seiner Durchsuchung konnten etwa 160,- Euro Bargeld in losen Scheinen aufgefunden werden.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ansbach wurde der Beschuldigte heute der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Ansbach vorgeführt, die Haftbefehl erließ.

    Elke Schönwald/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: