Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (686) Apothekeneinbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Nürnberger Polizei in den frühen Morgenstunden des 20.04.2008 einen Einbrecher festnehmen konnte. Der 19-Jährige wird dem Fachkommissariat überstellt.

    Gegen 04:30 Uhr hörte der Mitteiler mehrere Schläge an der Eingangstür zur Ludwigsapotheke in der Fürther Straße in Nürnberg. Wenig später eintreffende Streifen der PI Nürnberg-West bemerkten eine eingeschlagene Scheibe und umstellten das Gebäude. Bei der Durchsuchung durch einen Hundeführer entdeckte der vierbeinige Mitarbeiter des Beamten den Beschuldigten in einem Schrank sitzend. Er wurde festgenommen.

    Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,-- Euro. Zum Diebstahl war es noch nicht gekommen. Deshalb wird der Beschuldigte wegen versuchten schweren Diebstahls angezeigt. Er legte ein Geständnis ab.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: