Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (674) Einbruch in Schmuckgeschäft

    Weißenburg (ots) - In der Nacht vom 16.04. auf 17.04.2008 drangen bislang unbekannte Täter in ein Schmuckgeschäft in der Innenstadt von Weißenburg ein und entwendeten Uhren und Schmuck im Wert von etwa 40.000,- Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3000,- Euro.

    Der oder die Täter schoben mit brachialer Gewalt ein Metallgitter vor einer Auslagenvitrine ein Stück nach oben. Anschließend schlugen sie mit einem unbekannten Werkzeug ein Loch in die Sicherheitsverglasung und entwendeten aus der unteren Schaufensterauslage Trauringe, Gold- und Perlenketten.

    In etwa 300 m Entfernung vom Schmuckgeschäft versuchten bislang Unbekannte in ein Antiquitätengeschäft einzubrechen. Aufgrund der Vorgehensweise dürfte ein Tatzusammenhang mit dem Einbruch in den Juwelierladen bestehen. Von einem gegenüber liegenden Hotel aus hat ein Zeuge gegen 03.30 Uhr zwei junge Männer beobachtet, die sich an der Eingangstür des Antiquitätengeschäftes am Marktplatz zu schaffen machten.  Als der Zeuge die Männer mit Kapuzenshirt anrief, flüchteten diese unterkannt.

    Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die während der fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel.: 0911/2112-3333 zu melden.

    Elke Schönwald/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: