Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (661) 14-Jähriger durch umfallendes Tor schwer verletzt

Feuchtwangen (ots) - Heute, 15.04.2008, gegen 14.00 Uhr, wurde ein 14-jähriger Junge in der Turnhalle der Volksschule Dentlein, Landkreis Ansbach, durch ein umfallendes Fußballtor am Kopf schwer verletzt. Er wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Nürnberg geflogen. Die Schüler der 7. und 8. Klasse befanden sich mit ihrem Sportlehrer in der Turnhalle und wollten Volleyball spielen. Bei den Spielvorbereitungen fiel aus noch unbekannten Gründen ein Hallenfußballtor aus Metall um und verletzte einen 14-jährigen Schüler am Kopf. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Elke Schönwald/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: