Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (653) Warnung vor Betrügereien

    Uffenheim (ots) - Die Polizei warnt vor einer Masche, bei der Benzingeld erbettelt wird. Als Gegenleistung werden angeblich wertvolle Ringe angeboten.

    Gestern (14.04.2008) wurden bei Uffenheim (Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) mehrere Osteuropäer angetroffen, die zwischen 17.00 und 19.00 Uhr an Parkplätzen an der B 13 um Benzingeld bettelten. Sie boten dafür "wertvollen" Schmuck in Form von Ringen an. Bei den Ringen handelt es sich um wertloses Messingmaterial.

    Rainer Seebauer/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: