Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (639) Tödlicher Unfall bei Waldarbeiten bei Berolzheim

Bad Windsheim (ots) - Am Samstag Nachmittag (12.04.08) sollte ein neuer Jägerstand in der Nähe von Berolzheim (Lkrs. Neustadt/Aisch - Bad Windsheim)aufgestellt werden. Als der Stand umstürzte, kam ein 68-Jähriger dabei ums Leben. Beim Aufstellen des Hochstandes standen ein 63-jähriger und ein 68-jähriger Mann auf einem Trittbrett in ca. 3 Meter Höhe, um das Bauwerk zu sichern. Durch das ungleiche Gewicht und eine fehlende Sicherung, kippte die Kanzel um. Beide Personen stürzten zu Boden. Der 63jährige hatte nach dem Sturz Probleme mit dem Herzen und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Bad Windsheim. Die Kanzel des Hochstandes fiel auf den Brustbereich des älteren Mannes. Dieser verstarb durch die erlittenen Verletzungen noch am Unfallort. Die Ansbacher Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: