Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (596) Bei Dacharbeiten abgestürzt

    Fürth (ots) - Mit schweren Kopfverletzungen wurde am 07.04.2008 in Fürth ein 38-jähriger Mann in ein Klinikum eingeliefert, nachdem er zuvor bei Arbeiten vom Dach eines Hauses gestürzt war. Die Kripo Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Der Verletzte war gegen 10:30 Uhr zusammen mit mehreren Kollegen in der Siemensstraße damit beschäftigt, Dämmplatten vom Vordach eines Hauses auf das Hauptdach zu heben. Dabei stürzte er aus bislang noch ungeklärter Ursache ca. 6 Meter tief auf den Gehweg. Ein sofort verständigter Notarzt veranlasste die sofortige Einlieferung ins Krankenhaus. Zu diesem Zeitpunkt bestand nach dessen Diagnose Lebensgefahr. Die Berufsgenossenschaft wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: