Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (565) Fußgänger angefahren und geflüchtet

    Nürnberg: (ots) - Ein unbekannter Pkw-Fahrer fuhr am 01.04.2008 in der Nürnberger Innenstadt einen Fußgänger um und flüchtete anschließend, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Passant musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden .

    Gegen 01:30 Uhr überquerte ein 38-Jähriger die Innere Laufer Gasse, als er plötzlich von einem heranfahrenden Pkw erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Dabei verletzte sich der Geschädigte an den Beinen. Das Unfallfahrzeug fuhr sofort in stadtauswärtige Richtung weiter.

    Zeugen des Unfallgeschehens oder andere Personen, die Hinweise auf den Fahrer oder das Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 65 83 - 16 30 in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: