Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (553) Nach Verkehrsunfall geflüchtet - Zeugenaufruf

    Nürnberg (ots) - Die Verkehrspolizei Nürnberg ermittelt derzeit gegen einen unbekannten Kraftfahrer, der am 27.03.2008 in Nürnberg-Wöhrd zwei geparkte Fahrzeuge angefahren hat. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er weiter.

    Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr der Unbekannte gegen 23:15 Uhr die Wollentorstraße stadteinwärts und geriet in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Auf Höhe des Anwesens Nr. 3 stieß er zunächst gegen einen in einer Parkbucht stehenden Volvo, drei Parkplätze weiter beschädigte er einen geparkten VW Golf. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,-- Euro.

    Bei dem flüchtenden Pkw könnte es sich um ein rotes Fahrzeug handeln, da entsprechende Lackspuren aufgefunden wurden. Möglicherweise ist es auch stark beschädigt.

    Die Verkehrspolizei Nürnberg bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich mit ihr unter der Telefonnummer (0911) 65 83 - 1630 in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: