Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (526) Durch Kontrollstelle gerast

    Nürnberg (ots) - Am Karfreitagnachmittag (21.03.2008) führte die Verkehrspolizei Nürnberg am südlichen Ende des Frankenschnellwegs in Eibach Geschwindigkeitsmessungen mit einem Handlasermessgerät durch.

    Zwischen 14.00 Uhr und 16.30 Uhr wurden 32 Pkw gemessen, deren Lenker die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h um mindestens 24 km/h überschritten hatten. 7 der Schnellfahrer sind so genannte Führerscheinneulinge, die noch keine zwei Jahre im Besitz einer Fahrerlaubnis sind. Um 56 km/h überschritt ein 24-Jähriger die erlaubten 60 km/h, den ein Fahrverbot von vier Wochen und ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro erwarten. Grund für sein schnelles Fahren sei die Aufforderung seiner Frau gewesen, so schnell wie möglich nach Hause zu kommen.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: