Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (519) Zwei Tote bei Familiendrama

    Lauf (ots) - Am frühen Montagmorgen, 24.03.2008, wurden in einem Wohnanwesen in Rückersdorf zwei tote Personen aufgefunden. Nach bisherigem Erkenntnisstand tötete ein 80-Jähriger seine 73-jährige Ehefrau, bevor er sich selbst das Leben nahm. Gegen 03.00 Uhr war die Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei vom kassenärztlichen Notfalldienst verständigt worden, dass eine Privatperson angerufen und um einen Arzt zur Leichenschau gebeten habe. Daraufhin fuhren Rettungsdienst und Einsatzkräfte der Polizei zu der angegebenen Adresse in Rückersdorf. Dort fanden sie die Bewohner, ein Ehepaar im Alter von 80 und 73 Jahren, tot auf. Nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Schwabach erschoss der 80-Jährige im Verlauf der Nacht seine Ehefrau und nahm sich danach mit der gleichen Faustfeuerwaffe das Leben. Die Waffe war rechtmäßig im Besitz des Mannes. Die mittlerweile durchgeführten Untersuchungen am Tatort ergaben keinerlei Hinweise auf ein Mitwirken anderer Personen am Geschehen. Hinweise auf ein Tatmotiv liegen zur Zeit nicht vor. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Schwabach sind noch nicht beendet. ./. Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: