Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (511) Zeugensuchmeldung nach Verkehrsunfall

Nürnberg (ots) - Am Dienstag, 18.03.2008, ereignete sich in der Gustav-Adolf-Straße in Nürnberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Ein 67-jähriger Kaufmann fuhr gegen 14.20 Uhr mit seinem Leichtkraftroller auf der Gustav-Adolf-Straße in nördliche Richtung. Da er an der Einmündung Leopoldstraße nach rechts in diese abbiegen wollte, verlangsamte er seine Fahrt und setzte den rechten Blinker. Ein von hinten heranfahrender Transporter konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen die hintere linke Seite des Rollers. Der 67-Jährige verlor die Kontrolle über seinen Roller und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei wurde der Rollerfahrer schwer verletzt. Nach dem Unfall entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um die schwer verletzte Person zu kümmern bzw. ohne seine Beteiligung an dem Unfall anzugeben. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich um einen geschlossenen Kleintransporter handeln, der entweder grün lackiert ist oder mit einer grünen Aufschrift bzw. mit einem sonstigen grünen Logo versehen ist. Da zur Unfallzeit reger Verkehr herrschte, könnten den Unfall weitere Zeugen beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel. Nr. 0911/6583-0 oder bei jeder anderen Dienststelle zu melden. Elke Schönwald/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: