Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (473) Einbrecher-Duo zündete Pkw an

    Nürnberg (ots) - Die Kripo Nürnberg ermittelte zwei Männer im Alter von 19 und 23 Jahren, denen nach einem einfachen Diebstahl noch weitere Straftaten zur Last gelegt werden können. Unter anderem zündeten sie einen Pkw an.

    Am Morgen des 06.02.2008 wurde der Polizei der Diebstahl von Bierflaschen aus einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Ziegelstein angezeigt. Sehr schnell führten die anschließenden Ermittlungen zu den beiden Männern, die sich im gleichen Haus aufhielten.

    Bei weiteren Befragungen kam dann heraus, dass das Duo in der Nacht vom 05. auf den 06.02.2008 in eine Gaststätte in der Braillestraße in Nürnberg eingebrochen war. Dort stiegen sie auf das Dach und gelangten anschließend über das Fenster einer Toilette in das Lokal. Sie stahlen Laptops, ein Telefon sowie eine Digitalkamera.

    Noch in der gleichen Nacht versuchten sie, in Ziegelstein einen Pkw zu entwenden. Da dies aber offensichtlich nicht gelang, zündeten sie das Fahrzeug im Wert von ca. 2.000,-- Euro kurzerhand an, entwendeten aber zuvor noch einige Wertgegenstände.

    Auf Grund von Sachbeweisen sind die Männer dringend tatverdächtig. Sie äußern sich jedoch zu den gemachten Tatvorwürfen nicht.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg Haftbefehl gegen das Duo. Die Kripo Nürnberg ermittelt wegen schweren Diebstahls, Brandstiftung und versuchten schweren Diebstahls.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: