Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (455) Kellerabteil in Brand gesteckt

    Nürnberg (ots) - Heute (10.03.2008) in den frühen Morgenstunden brannte ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Röthenbach. Die Kripo Nürnberg geht von Brandstiftung aus.

    Gegen 04.30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von starker Rauchentwicklung in dem Haus in der Weiltinger Straße informiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte ein Kellerabteil, in welchem Polster und Computerteile untergebracht waren, lichterloh. Der schnelle Einsatz der Berufsfeuerwehr Nürnberg verhinderte einen größeren Brand. Dennoch entstand an mehreren Kellerabteilen ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000,-- Euro. Personen wurden nicht verletzt.

    Das Gebäude kann durch die Tiefgarage ungehindert betreten werden. Die Kripo Nürnberg sucht deshalb Zeugen, die zur fraglichen Zeit (10.03.2008, ca. 04:30 Uhr) verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder Personen beobachtet haben, die mit dem Brandausbruch in Zusammenhang stehen könnten.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: