Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (454) Geschäftseinbrecher nach Zeugenhinweis festgenommen

    Nürnberg (ots) - Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am frühen Samstagmorgen (08.03.2008) in Nürnberg-Gibitzenhof ein Einbrecherquartett festnehmen konnte. Zwei Tatverdächtige legten ein Geständnis ab.

    Gegen 02:15 Uhr wurde die Polizei von dem Einbruch in der Landgrabenstraße verständigt. Nach Angaben der Mitteiler hatten 2 Männer den Hintereingang eines Internetcafes aufgehebelt und verließen nun das Geschäft mit einem Tresor und weiteren Gegenständen.

    Sofort anfahrende Streifen nahmen noch in unmittelbarer Tatortnähe die beiden 16- und 20-jährigen Tatverdächtigen fest, wenig später gelang es auch, ihre schmierestehenden 22- und 29-jährigen Komplizen festzunehmen.

    Wie sich im Zuge der weiteren Ermittlungen herausstellte, entwendeten die beiden Haupttatverdächtigen einen kleineren Tresor sowie mehrere Stangen Zigaretten und Mobiltelefone; Beute im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Der hinterlassene Sachschaden beträgt ca. 200,-- Euro.

    Gegen das Quartett ermittelt das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg wegen schweren Diebstahls. Nach abgeschlossener Sachbehandlung wurden die vier Männer wieder entlassen.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: