Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (445)Zwei Tatverdächtige nach Diebstahl einer Geldkassette festgenommen - Zeugenaufruf

    Nürnberg (ots) - Am Freitag, den 07.03.2008, gegen 15.35 Uhr, versuchten zwei Männer einer 54-jährigen Obsthändlerin in Nürnberg, Höhe Rennweg 34, eine Geldkassette mit 250,- Euro Bargeld zu entwenden.

    Die Geschädigte war gerade dabei im angrenzenden Altenwohnheim "Max" einen Obst- und Gemüsestand abzubauen und die Gegenstände in den bereitgestellten weißen VW-Bus einzuladen. Zu diesem Zeitpunkt lag die Geldkassette im Fußraum des unversperrten Fahrzeuges.

    Einer der beiden Tatverdächtigen lenkte die Geschädigte durch ein belangloses Gespräch ab. Vermutlich nutzte der zweite Mann diese Gelegenheit, stieg in das Fahrzeug und entwendete die Geldkassette. Die Obst- und Gemüsehändlerin wurde auf den Diebstahl aufmerksam und versuchte den Mann mit der Geldkassette auf der Flucht festzuhalten, woraufhin dieser zu Boden stürzte und dabei die Kassette fallen ließ. Die beiden Männer flüchteten anschließend ohne Beute in Richtung U-Bahnstation Rennweg.

    Beschreibung: - 01: männlich, ca. 25-30 Jahre alt, vermutlich Deutscher, schlank, helle Haare, bekleidet mit heller Jacke und heller Hose, trug eventuell einen Verband an der Hand

    - 02: männlich, ca. 25-30 Jahre alt, vermutlich Südländer, schlank, schwarze Haare, bekleidet mit dunkler Jacke und dunkler Hose, trug eine dunkle Wollmütze

    Im Rahmen einer Fahndung konnten zwei Tatverdächtige am U-Bahnhof Rennweg in einer U-Bahn angetroffen und vorläufig festgenommen werden.  Die beiden Beschuldigten sind nicht geständig und konnten durch die Geschädigte nur bedingt wiedererkannt werden.

    Aus diesem Grund werden Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0911/9195-0 zu melden. Es werden insbesondere ein männlicher Fahrradfahrer und eine weibliche Fußgängerin gesucht, die offensichtlich die Geschehensabläufe mitverfolgen konnten./ Elke Schönwald


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: