Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (421) Überrollter Fußgänger war deutlich alkoholisiert Zu unserer Meldung Nr. 339 vom 24.02.2008

    Gunzenhausen (ots) - Wie bereits berichtet, wurde am 24.02.2008, gegen 02.45 Uhr, ein 17-jähriger Fußgänger auf der Staatsstraße zwischen Oberschwaningen und Unterwurmbach (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) getötet.

    Der junge Mann lag ca. 200 Meter vor der Ortschaft Unterwurmbach auf der Fahrbahn. Er wurde von einem Fahrzeug erfasst und überrollt. Die Obduktion bestätigte das Unfallgeschehen. So lebte der 17-Jährige zum Unfallzeitpunkt noch und er wurde nur von einem Fahrzeug überrollt. Was die Obduktion auch zu Tage förderte, war die Tatsache, dass der 17-Jährige stark alkoholisiert war. Vermutlich hatte er sich aufgrund der starken Alkoholisierung auf die Fahrbahn gelegt.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: