Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (410) Dachstuhlbrand ohne Verletzte

Fürth, OT Vach (ots) - Am 04.03.08, gegen 18.20 Uhr, brach aus noch unbekannten Gründen in einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in Fürth, OT Vach, ein Brand aus. Zum Zeitpunkt der Branderkennung befanden sich nur die Bewohner der Erdgeschoßwohnung im Haus. Als die Bewohner der Einliegerwohnung nach Hause kamen bemerkten sie Brandgeruch und verständigten die Feuerwehr. Schon nach wenigen Minuten brannte das Dachgeschoß lichterloh. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 120.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen über Brandursache aufgenommen. Dieter Appel ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale Tel: 0911/2112-1450 Fax: 0911/2112-1455 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: