Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (398) Passanten nahmen Diebe fest

    Erlangen (ots) - Mehreren Passanten ist es zu verdanken, dass am 01.03.2008 zwei Tatverdächtige, die aus offenstehenden Fahrzeugen in Heroldsberg (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) Gegenstände entwendet hatten, festgenommen werden konnten. Das Diebesduo ist geständig.

    Gegen 15:15 Uhr wurden die Beamten der PI Erlangen-Land von den Zeugen über den Sachverhalt informiert. Beim Eintreffen am Tatort im Bühlweg wurde ein 49-Jähriger festgehalten. Er war zuvor beobachtet worden, wie er zusammen mit einem Komplizen aus einem nicht versperrten Pkw Wertgegenstände stahl.

    Nach dem das Duo bemerkt hatte, dass es beobachtet wurde, flüchtete es. Allerdings nahmen die Zeugen sofort die Verfolgung auf und hielten zunächst den 49-Jährigen fest. Wenig später gelang es auch, den 24-Jährigen Komplizen unweit des Tatortes festzunehmen.

    Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, versuchten die beiden Beschuldigten aus mehreren Pkw Wertgegenstände zu stehlen. Dabei waren sie in einem Fall erfolgreich und entwendeten eine Ledermappe. Diese wurde bei ihnen sichergestellt.

    Gegen das Duo wird wegen Diebstahls ermittelt. Nach abgeschlossener Sachbehandlung wurden beide wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: