Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (345) Fünf Mal Pkw aufgebrochen

    Erlangen (ots) - In der Nacht vom 23. auf 24.02.2008 war ein bislang unbekannter Pkw-Aufbrecher in Erlangen unterwegs. Insgesamt wurden in der Hartmann- bzw. Schenkstraße fünf Fahrzeuge aufgebrochen oder die Seitenscheiben eingeschlagen. Der oder die Diebe hatten es auf Navigationsgeräte bzw. Autoradios abgesehen und wurden auch fündig. Sowohl der Entwendungsschaden als auch der Sachschaden belaufen sich insgesamt auf mehrere tausend Euro. Die Erlanger Kripo ermittelt.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: