Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Unbekannter mit Schusswaffe unterwegs

Nürnberg (ots) - Ein ungewöhnlicher Vorfall beschäftigt zurzeit die Ermittler der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd. Am Freitag, 18.02.2000, gegen 22.15 Uhr, wollte eine 54-Jährige im Stadtteil Nürnberg-Langwasser ein Wohnanwesen in der Hans-Fallada-Straße verlassen, als sie plötzlich einen Unbekannten vor ihrer Tür sah. Die Frau bekam Angst und verständigte einen Anwohner. Als der Anwohner (44) den Unbekannten zur Rede stellen wollte, bedrohte ihn dieser plötzlich mit einem Baseballschläger und zog eine schwarze Schusswaffe. Dabei fiel das Magazin der Waffe zu Boden. Daraufhin zog der Anwohner zu seinem Schutz eine Gaspistole und richtete sie auf den Unbekannten. Dieser flüchtete anschließend in Richtung Thomas-Mann-Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeistreifen verlief negativ. Das Magazin der Schusswaffe konnte sichergestellt werden. Es war mit 9-mm Patronen gefüllt. Die Motive des Unbekannten sind bislang unklar. Beschreibung: 25 bis 30 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, trug schwarze Jacke, dunkle Hose, schwarze Wollmütze und führte einen Baseballschläger (helles Holz) mit. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst, Tel. 211-2777, oder an die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd, Tel. (0911) 9482-0, erbeten. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: