Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (293) Brand im Pferdestall

    Ansbach (ots) - Am 11.02.2008, kurz nach 20.00 Uhr, stellten Bewohner eines Anwesens in Markt Taschendorf, Landkreis Neustadt a. d. Aisch / Bad Windsheim, nach einem Stromausfall fest, dass in dem aus Holz errichteten Pferdestall nebenan, ein Feuer ausgebrochen war.

    Der Brand konnte durch die Freiwilligen Feuerwehren Scheinfeld und Markt Taschendorf schnell gelöscht werden. Das eingestellte Pferd blieb unverletzt, an dem Gebäude entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000,- Euro. Ursache für den Brand dürfte ein technischer Defekt im Stromverteilerkasten gewesen sein.

    Heute, 15.02.2008, gegen 08.00 Uhr, bemerkte die Schwiegertochter des Eigentümers, dass es erneut im Pferdestall brennt. Die Feuerwehren Markt Taschendorf und Burghaslach konnten den Brand löschen. Allerdings wurde der in Holzbauweise errichtete Pferdestall vollständig zerstört. Der Schaden wird auf zirka 10.000,- bis 15.000,- Euro geschätzt.

    Die Kripo Ansbach hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Vorsätzliche Brandstiftung kann nach ersten Erkenntnissen allerdings ausgeschlossen werden. Die Brandfahnder gehen vielmehr davon aus, dass vermutlich noch vorhandene Glutnester vom Brand am 11.02.2008 für den neuerlichen Brandausbruch verantwortlich sind.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: