Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (290) Autotransporter brannte

    Schwabach/Feucht (ots) - In den frühen Morgenstunden des 15.02.2008, gegen 04.15 Uhr, bemerkte der 34-jährige tschechische Fahrer eines Autotransporters auf der BAB A 6 kurz vor der Anschlussstelle Schwabach-West in Fahrtrichtung Amberg, dass sein Anhänger brannte.

    Aus bislang ungeklärter Ursache hat einer der Hinterreifen des Anhängers Feuer gefangen. Der 34-jährige Kraftfahrer konnte den Lastzug noch auf dem Seitenstreifen abstellen. Während der Löscharbeiten musste die Autobahn bis ca. 05.45 Uhr gesperrt werden. Die Schwabacher Feuerwehr hatte den Brand zwar rasch unter Kontrolle, konnte aber nicht mehr verhindern, dass 9 der geladenen Gebrauchtwagen mehr oder weniger durch den Brand beschädigt wurden. Die Feuchter Verkehrspolizei schätzt den Schaden auf ca. 30.000 Euro. Die Bergungsarbeiten dauerten bis gegen 09.00 Uhr an.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: