Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (273) Kellereinbruchserie geklärt

    Erlangen (ots) - Bereits am 26.01.08 konnte ein 17-Jähriger festgenommen werden, als er gerade versucht hatte, in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Erlangen-Bruck einzubrechen.

    Der 17-Jährige war von einer Zeugin beobachtet worden, wie er das Haus betrat und anschließend im Keller ein Abteil öffnete und an weiteren Türen rüttelte. Sie verständigte sofort die Polizei, und der junge Mann wurde noch in der Nähe des Hauses von einer Zivilstreife vorläufig festgenommen.

    Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Erlanger Kriminalpolizei dem Beschuldigten nun 21 Kelleraufbrüche - alle im Bereich Erlangen-Bruck - nachweisen.

    Rainer Seebauer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: