Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (196) Kurz vor der Wohnung ausgeraubt

    Fürth (ots) - Der Besitzer einer Fürther Eisdiele wurde gestern Abend (31.01.08) gegen 23.00 Uhr kurz vor seiner Wohnung Opfer eines Raubüberfalls.

    Zusammen mit seiner Ehefrau und einem Aktenkoffer, der die Tageseinnahmen der vergangenen Tage enthielt, war der 58-Jährige im Aufzug auf dem Weg in die gemeinsame Wohnung in der Schirmstraße. Als sich die Aufzugtüren öffneten, standen zwei maskierte Männer vor ihnen und bedrohten sie mit einem Messer. Einer der Unbekannten entriss dem Eisdielen-Besitzer den Aktenkoffer, der außer 3000 Euro Bargeld auch Wohnungsschlüssel und verschiedene Dokumente enthielt, und flüchteten unerkannt.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Rainer Seebauer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: