Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (174) Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 7

    Rothenburg (ots) - Am 29.01.2008, gegen 06.30 Uhr, fuhr ein Pkw auf der A7, kurz nach der Anschlussstelle Rothenburg (in Fahrtrichtung Würzburg) auf einen 40 t Sattelzug auf. Der  Pkw-Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Der Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

    Der mit 17 t Tiefkühlpommes beladene Lkw aus Holland war auf der rechten Fahrspur in Richtung Würzburg unterwegs, als der holländische Lkw-Fahrer einen Schlag bemerkte und sofort auf der Standspur anhielt.

    Aus bislang ungeklärter Ursache war ein mit zwei Personen besetztes Dienstfahrzeug der Bundeswehr auf den vor ihm fahrenden Lkw aufgefahren. Durch den Aufprall wurde der Beifahrer, ein 58-jähriger Bundeswehrangehöriger aus dem Raum Ulm, sofort getötet. Der 20-jährige Fahrer, ein Gefreiter aus dem Rhein-/Maingebiet, wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Rothenburg befreit werden. Der 20-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. An der Unfallstelle war auch ein Notfallseelsorger eingesetzt.

    Der Schaden am Lkw wird auf ca. 15.000,- Euro geschätzt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 40.000,- Euro. Durch den Aufprall platzte am Lkw ein 200 l Tank  und es liefen ca. 150 l Diesel aus. Die Autobahnmeisterei Neusitz konnte den Dieselkraftstoff abbinden und ein Eindringen ins Erdreich verhindern.

    Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ansbach ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallstelle ist noch bis ca. 12.00 Uhr halbseitig gesperrt.

    Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rothenburg, Tel.: 09861/9710, in Verbindung zu setzen.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: