Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (158) Spazierstock mit Pistolengriff entpuppte sich als Degen

    Nürnberg: (ots) - Ein ungewöhnlicher Spazierstock mit einem Pistolengriff erweckte das Interesse einer Streife der PI Nürnberg West. In der U-Bahn Unterführung Maximilianstraße fiel am späten Samstag Abend, 26.01.2008, gegen 23.00 Uhr, ein Fahrgast mit einem ungewöhnlichem Spazierstock auf, der gerade einen U-Bahnzug vom Plärrer kommend verließ. Wie die Beamten am Pistolengriff des schwarz-weißen Stockes zogen, staunten sie nicht schlecht, denn an der Pistole war ein ca. 70 cm langer geschliffener Degen montiert. Solche Gegenstände sind nach dem Waffengesetz verboten und der 28-jährige Nürnberger, der angab, den Spazierstock in Gostenhof gefunden zu haben, muss mit einer Anzeige rechnen.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: