Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (146) Überfrierende Nässe sorgte für zahlreiche Glatteisunfälle

    Mittelfranken (ots) - Heute (25.01.2008) im morgendlichen Berufsverkehr zwischen 07.00 und 09.00 Uhr ereigneten sich in Mittelfranken ca. 50 Verkehrsunfälle. Die Unfallschwerpunkte lagen in den Landkreisen Fürth und Roth. Bei ca. 30 Unfällen war Straßenglätte unfallursächlich, zahlreiche Fahrzeuge überschlugen sich.

    Glücklicherweise wurden nur wenige Personen leicht bis mittelschwer verletzt, in den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: