Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (125) Nach Zusammenstoß gegen Lichtmast geprallt

    Nürnberg (ots) - Bei der Kollision zweier Fahrzeuge am 21.01.2008 in Nürnberg-Gleißhammer wurde ein Pkw gegen einen Lichtmast geschleudert. Eine Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand erheblicher Sachschaden.

    Gegen 19:45 Uhr befuhr eine 56-Jährige mit ihrem Opel die Straße An der Ehrenhalle Richtung Kongresshalle, als ein 59-Jähriger mit seinem Ford von der Schultheißallee in die Fahrbahn einbog. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall schleuderte der Opel gegen einen Lichtmast, der danach abknickte und auf den Pkw fiel. Dadurch wurde die Fahrerin eingeklemmt. Mit Hilfe der Berufsfeuerwehr Nürnberg gelang es, die Frau aus dem Fahrzeug zu retten. Der Ford-Fahrer blieb unverletzt.

    Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf ca. 30.000,-- Euro geschätzt.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: