Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (83) Exhibitionist im Linienbus

Erlangen (ots) - Gestern Nachmittag (15.01.2008) gegen 15.30 Uhr trat ein Exhibitionist in einem Linienbus in Erlangen einer 10-jährigen Schülerin gegenüber auf. Im Linienbus 293 stieg der ca. 20-jährige Unbekannte am Hugenottenplatz zu und setzte sich neben die 10-jährige Schülerin. Er manipulierte ständig in seiner grauen, eng anliegenden Hose (Leggings) und forderte das Mädchen mehrfach auf, ihm zuzusehen. Diesem Ansinnen kam die 10-Jährige nicht nach, so dass der Unbekannte, von dem nach Schilderungen des Mädchens auch ein ekliger Geruch ausging, am Schlachthof ausstieg. Vom Peiniger liegt folgende Beschreibung vor: Ca. 20 Jahre alt, sehr schlank, normale Größe. Auffällig war: Er trug einen grünen, viel zu großen Pullover und eine mausgraue Leggings. Er hatte schwarze, kurze Haare, wulstige Lippen und einen dunklen Teint. Hinweise nimmt die Erlanger Polizei unter der Telefonnummer (09131) 760114 entgegen. Peter Grimm/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: