Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (58) Kindergarteneinbruch durch DNA-Spur aufgeklärt

Nürnberg (ots) - Durch die Auswertung von am Tatort zurückgelassenem DNA-Material klärte die Nürnberger Kriminalpolizei den Einbruch in einen Kindergarten, der am 25.03.2007 begangen wurde. Dringend tatverdächtig ist eine 27-Jährige aus dem Landkreis Nürnberger Land. Die Beschuldigte brach zusammen mit einem noch unbekannten Komplizen durch Aufhebeln eines Küchenfensters in den Kindergarten in Nürnberg-Mögeldorf ein und entwendete anschließend einen Flachbildschirm sowie einen Computer im Wert von knapp 600,-- Euro. Dabei hinterließ die Frau eine DNA-Spur, die sie nun überführte. Wegen schweren Diebstahls wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen bezüglich ihres Komplizen dauern noch an. Die Beschuldigte machte zum Sachverhalt keine Angaben. Bert Rauenbusch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: