Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (50) Zwei 16-jährige Graffiti-Sprüher festgenommen Serie geklärt - 59 Taten nachgewiesen

POL-MFR: (50)  Zwei 16-jährige Graffiti-Sprüher festgenommen
Serie geklärt - 59 Taten nachgewiesen
Graffiti
Herzogenaurach (ots) - Am 08.01.2008 konnten zwei 16-jährige Herzogenauracher unter dem dringenden Tatverdacht festgenommen werden, für eine Serie von Graffiti-Sprühereien verantwortlich zu sein. Seit Ende Juli 2007 wurden vermehrt im Stadtsüden von Herzogenaurach Graffitis festgestellt. Hauswände, Schaltkästen, Trafohäuschen, Werbetafeln oder Bushäuschen waren vor den "Graffiti-Künstlern" nicht mehr sicher. Insgesamt musste die Polizei in Herzogenaurach bis kurz vor Weihnachten knapp 60 Taten registrieren. Über 40 Personen waren geschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 15.000 Euro. Durch umfangreiche Überwachungsmaßnahmen, auch mit Unterstützung von Zivilkräften anderer Dienststellen, konnten nach und nach Ermittlungsansätze gewonnen werden. Schließlich verdichtete sich der Verdacht und so konnten zwei 16-jährige Schüler aus Herzogenaurach festgenommen werden. Da sie, wie bei Graffiti-Künstlern üblich, auch ihre Signatur als "Tag" hinterlassen, legten sie aufgrund der erdrückenden Beweislage auch Geständnisse ab. Wie sich im Rahmen der Vernehmungen herausstellte, war auch zeitweise ein Dritter beteiligt, der aber keinen wesentlichen Beitrag an der Serie hatte. Vorliebe für eine bestimmte Farbe hatten die 16-jährigen Graffiti-Sprüher nicht, das größte Bild war ca. 2x5 m groß. / Peter Grimm/hu Anlage: 1 Bild ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: