Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (43) Rabiate Diebe in Spielhalle - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Zwei bislang unbekannte junge Männer stahlen am 08.01.2008 aus einer Spielhalle in der Nürnberger Südstadt den Inhalt der Kasse und flüchteten anschließend. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die beiden jungen Männer hielten sich gegen 12:00 Uhr in der Spielhalle in der Wölckernstraße auf. Unter einem Vorwand lockte ein Täter die Angestellte vom Tresen weg. In dieser Zeit nutzte sein Komplize die Abwesenheit der Frau, um die Kasse zu öffnen und daraus mehrere hundert Euro zu stehlen. Danach setzte er sich wieder an seinen Spielautomaten. Als die Beschäftigte zurückkam und die Kasse überprüfte, bemerkte sie sofort den Diebstahl des Geldes und sprach den jungen Mann an. Dieser allerdings sprang auf und rannte zum Ausgang. Dabei stieß er die Angestellte heftig weg. Auch sein Komplize flüchtete aus dem Spielsalon. Zusammen rannten sie in Richtung Schweiggerstraße davon. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Beschreibung: 1. Täter: ca. 20 Jahre alt, ca. 180 - 190 cm groß und schlank, sehr kurz geschorene, schwarze Haare (fast Glatze), trug dunkle Jacke mit hellem Kapuzenshirt darunter, weiße Turnschuhe und einen schwarz/weißen Schal. 2. Täter: ca. 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß und schlank, dunkle, kurze Haar, trug dunkle Jacke ebenfalls mit Kapuzenshirt darunter, rot-weiße Turnschuhe. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333. Bert Rauenbusch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: