Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (41) Klein-Lkw mit Kranaufbau umgekippt

Nürnberg (ots) - Ein umgekippter Klein-Lkw (7,49 t) sorgte am 08.01.2008 im Nürnberger Stadtteil Schweinau längere Zeit für Verkehrsbehinderungen. Der Fahrer (27) des Klein-Lkw war kurz vor 12.30 Uhr die Schweinauer Hauptstraße in Richtung Schwabacher Straße (stadteinwärts) gefahren. Offensichtlich hatte er vergessen, seinen Kran einzufahren. Dadurch blieb das Fahrzeug an einer Brücke der Deutschen Bahn hängen und stürzte um. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. An dem Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Ob ein Schaden an der Bahnbrücke entstanden ist, prüfen Verantwortliche der Deutschen Bahn. Während der Bergungsarbeiten kam es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen. Peter Schnellinger/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: