Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (36) Stofftasche mit Bargeld geraubt

    Nürnberg (ots) - Ein 44-Jähriger wurde am 07.01.2008 im Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof Opfer eines Räubers.

    Das Opfer hatte kurz vor 17.30 Uhr von einem Geldautomaten Bargeld abgehoben und dieses in seine mitgeführte Stofftasche gesteckt. Anschließend ging er Richtung Max-Planck-Straße. Im Eingangsbereich seines Wohnhauses näherte sich ihm plötzlich ein Unbekannter, schlug ihm mehrmals ins Gesicht und entriss ihm seine mitgeführte Stofftasche. Anschließend flüchtete der Räuber in Richtung Landgrabenstraße. In der Stofftasche befanden sich mehrere hundert Euro Bargeld sowie persönliche Gegenstände des Opfers.

    Beschreibung des Räubers: ca. 25 Jahre alt, dunkle schulterlange Haare, trug eine dunkle Jacke sowie eine dunkle Hose.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst Nürnberg, Telefonnummer 0911/2112-3333, erbeten.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: