Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2716) Unbekannte im Koma - wer kennt die Frau?

    Nürnberg (ots) - Seit Heiligabend, 24.12.2007, liegt eine Frau im Klinikum Nürnberg-Süd im Koma. Bisher konnte die Identität der Frau nicht ermittelt werden.

    Die unbekannte, etwa 75 - 80 Jahre alte Frau war am Heiligen Abend gegen 13.30 Uhr in der Ossietzkystraße 18 ohne Fremdeinwirkung auf einem Fußweg gestürzt. Von den Einsatzkräften des alarmierten Rettungsdienstes wurde die Frau reanimiert und ins Klinikum Nürnberg-Süd eingeliefert. Alle bisher durchgeführten Ermittlungen der Verkehrspolizei Nürnberg, die Identität der Frau zu klären, waren erfolglos. Auch eine auf die Unbekannte zutreffende Vermisstenanzeige wurde bisher nicht erstattet.

    Die Frau ist etwa 160 cm groß, korpulent und hatte halblange, grau melierte Haare. Zum Zeitpunkt ihres Zusammenbruchs trug sie eine dunkelbraune, leicht karierte Stoffhose, einen karierten hellblauen Pullover und eine hellbeige Jacke. Sie führte einen blau karierten Einkaufswagen und eine gefüllte Einkaufstasche mit sich. Zu Fall kam sie auf einem Fußweg, der von der Ossietzkystraße vom dortigen Lebensmitteldiscounter (Norma) zu einem Wohnanwesen führt. Möglicherweise ist die unbekannte Frau im näheren Umfeld des Sturzortes wohnhaft.

    - Wer kann Angaben zur Identität der gestürzten Frau machen? - Wird aus dem örtlichen Bereich der Ossietzkystraße seit dem 24.12.2007 eine Frau vermisst, auf die die Beschreibung passt?

    Der Sturz der Frau soll von einem unbekannten Zeugen beobachtet worden sein. Dieser wird, ebenso wie alle Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 6583-1630 in Verbindung zu setzen.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: