Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2664)Geisterfahrer auf der BAB 9 unterwegs

Lauf (ots) - Am Samstag, 15.12.2007, gegen 17.30 Uhr befuhr ein 23-jähriger Mann aus Ostdeutschland mit seinem in Großbritannien zugelassenen Pkw Volvo die A 9 in Richtung München. Da er dachte, er wäre in die falsche Richtung unterwegs, wendete er seinen Pkw auf dem Standstreifen und fuhr in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf dem Standstreifen (Richtung Berlin) weiter. Zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und Lauf streifte der Fahrer eines Pkw mit Hänger, der in Richtung München unterwegs war, den britischen Volvo, der dabei in die rechte Schutzplanke prallte und zum Stehen kam. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 13.000,- Euro. / Elke Schönwald ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: